Marianne Berndorfer

Qualifikation

1977    Abitur Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen

1980    Abschluss Bayer. Beamtenfachhochschule für Rechtspflege

            Dipl. Rechtspfleger (FH)

2013    IMKA Institut für Mediation Konfliktmanagement Ausbildung 

            Abschluss Mediatorin und Konfliktcoach

Fortbildung

in den Bereichen Kommunikation (Motivierende Gesprächsführung), Trauma, Resilienz, diverse interdisziplinäre Fortbildungen zu psychischen Erkrankungen.

Regelmäßige Teilnahme an Fachtagen/Fortbildungen zu betreuungsrelevanten Themen: Fachtage Betreuungsgerichtstag, Fachtage und Mittwochsfortbildung Bezirkskrankenhaus Augsburg, Katholische Stiftungsfachhochschule München, Bayerische Akademie für Sucht und Gesundheitsfragen, Bayerisches Landesamt für Gesundheits- und Lebensmittelsicherheit, Fortbildungen der Betreuungsstellen, Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.

In der Zeit von Ende 1980 bis Januar 1997 war ich als Rechtspflegerin bei dem Amtsgericht Augsburg in verschiedenen Abteilungen - zuletzt ab  März 1992 im Vormundschaftsgericht ( jetzt Betreuungsgericht ) beschäftigt. Seit 1997 arbeite ich als freiberufliche Berufsbetreuerin, Verfahrenspflegerin sowie seit einigen Jahren als Verfahrensbeistand. Neben dieser Tätigkeit unterrichte ich seit mehr als 10 Jahren an einer Berufsfachschule für Altenpflege in Augsburg. Seit 2013 bin ich Dozentin im Rahmen von Einsteiger- und Aufbauseminaren für Berufsbetreuer bei Betreuung innovativ.